Offenes 3VQ/TED Training Juni 2022

parabol-_4IXzw1L9L0-unsplash

Auf einen Blick

Über das Seminar

Führungskräfte vermitteln zwischen Vorgaben des Unternehmens und der Realität ihrer Mitarbeitenden. Der Traum dabei ist, fordernd und fördernd selbstgetrieben erfolgreich und kreativ zu arbeiten. Leider ist die Realität oft von Stress, Drama, Krisen und Mangel geprägt. 
Mit dem Aufbau eigener 3VQ-Kompetenzen, erhalten Sie ein breiteres Spektrum an Entscheidungsoptionen. Sie erlernen neue, effizientere Arten, wie Sie mit Ihren Mitarbeitenden sprechen und diese führen. 
Wenn Sie sich und Ihr Team in 3VQ ausbilden, werden Sie eine gemeinsame Sprache sprechen und feststellen, dass bestimmte Blockaden und Krisen gar nicht mehr entstehen. 

Für wen ist 3VQ geeignet?

  • Personalentwickler, die das Mindset in ihren Teams vom abhängigen Leiden hin zu selbstbestimmtem, verantwortungsvollen Gestalten entwickeln wollen
  • Change-Verantwortliche, die eine Transition planen oder schon mitten drin stecken und sehen, dass Haltung und Kultur noch Veränderung brauchen
  • Führungskräfte, die Werkzeuge suchen, mehr Selbstverantwortung, Kreativität und weniger Mikromanagement in Ihren Teams zu etablieren
  • Unfreiwillige Mikromanager*innen, die aus der Spirale ausbrechen wollen.
  • Gestresste Manager*innen

Inhalte und weitere Informationen

  • Physisch-/Neurologische Grundlagen der Problemorientierung
  • Reflex-Trigger, wie man sie erkennt und was man dagegen tun kann
  • Was kostet uns Drama am Arbeitsplatz?
  • Wenn es mal „zu emotional wird“ und wie man diese Situationen positiv reframed
  • Einführung in Drama-Dreieck und die toxischen Rollen
  • Wie erkenne ich die Rollen bei mir und anderen?
  • Welche Rolle liegt mir?
  • Wie „verursachen“ sich die Rollen gegenseitig?
  • Beispiele und Übungen mit eigenen Situationen aus dem Team/Unternehmen/Alltag
  • Einführung in das Empowerment-Dreieck mit seinen neu orientierten Gegenrollen
  • Wie funktioniert ein Shift zur neuen Rolle?
  • Wie kann ich die neue Rolle etablieren?
  • Welche neuen Skills benötige ich für die neuen Rollen?
  • Kann ich andere aus ihren Drama-Rollen holen und wenn ja, wann und wie?
  • Maßnahmenplanung und -durchführung auf Basis von TED*
  • Strategien und Pilotprojekte zum Rollout in ganzen Organisationen
  • Rückschläge erkennen und mit ihnen umgehen
  • Reflexion im TED*-Kontext
  • Interaktive Übungen
  • Hilfsmittel, Infografiken, Poster zum physischen Verankern der TED*-Methodik in Büro und Home-Office
  • Das Training beinhaltet:

    • E-Kurs* (Normalpreis 259 €) und lebenslangen Zugang zum Kurs
    • Umfangreiche Schulungsunterlagen per Post
    • Digitale Lernhilfen, Poster, Übersichten
    • 1 Kennenlerntermin, 2 Trainingstage, 1 Termin nach ca. 4 Wochen zur Verstetigung und Peer-Coaching 

    *Der E-Kurs wird zur Verfügung gestellt, sobald das Seminar gebucht und bezahlt ist und muss von den Teilnehmer*innen vor dem 23. Juni absolviert werden. 
    Der E-Kurs besteht aus 8 Lerneinheiten á 30 – 45 Minuten, die aus Texten und 18 Videos (max. 4 Minuten pro Video) bestehen. Viele Übungen im interaktiven PDF-Arbeitsbuch leiten zur Reflexion und Vorbereitung an.
    Der E-Kurs kann in eigener Zeiteinteilung am Computer oder an mobilen Endgeräten absolviert werden.

    Termine – remote per Zoom

    Kennenlerntermin: 20. Juni, 17.30 Uhr – 18.30 Uhr
    1. Trainingstag: 23. Juni, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr 
    2. Trainingstag: 7. Juli, 09.00 Uhr – 17.00 Uhr 
    Nachschau und Austausch / Verstetigung: 4. August, 17.00 Uhr – 19.00 Uhr 

Stimmen aus vergangenen Trainings

O’Donovan Consulting AG in Kooperation mit Neuland Partners für Development and Training

odonovan_marke_mit_claim_einzeilig_rgb

Aktuelle Beiträge

Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING